Äquinoktium

Das Äquinoktium ist der Zeitpunkt, an dem für alle Orte auf der Erde Tag und Nacht gleich lang sind und Frühling oder Herbst beginnen. Widder oder Waage bewegen sich in ihr astrologisches Haus. Im Frühling vertreiben wir den Winter und heißen die Sonne willkommen. Zeit sich zu verlieben und die Felder zu pflügen. (Sumsumsum) Im Herbst werden wir das ernten, was wir gesät haben (Kinder meist erst neun Monate später). Vielleicht sind wir immer noch verliebt, aber vielleicht erkennen wir auch, dass Liebe nichts mit den Jahreszeiten zu tun hat. Sie ist immer so verrückt und unberechenbar wie wir selbst. Feiert den Frühling mit uns, einen skurrilen Frühling mit zehn außergewöhnlichen Geschichten! 

  • fies
  • gruselig
  • politisch
  • humorvoll
  • spannend
  • märchenhaft
Book_Mockup_5

Bei Amazon erhältlich.

Die Autoren der Märzausgabe

Mirco Adam – Georg Adamah – Herbert Arp – Wolfgang Brunner – Julia Dest – Alexander Kühl – Alexandra Mazar – Mari März – Colja Nowak – Clem C. Schermann

Tschüsschen, Tschüsschen

Mit dem Satz des Pythagoras sind Sie bestens vertraut? Sie haben auch schon von der Einsteinschen Relativitätstheorie gehört? Aber kennen Sie auch den Dahlschen Ansatz?

Dieser Theorie des Schriftstellers Roald Dahl zufolge ist nichts so skurril wie das Leben selbst … Außer vielleicht die kranke Phantasie von Schriftstellern. Außergewöhnliche Autorinnen und Autoren stellen mit verstörenden Kurzgeschichten diese Hypothese auf den Prüfstand und die Nerven des Lesers auf eine knallharte Probe.

Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt. Überlegen Sie es sich. Und falls Sie vor dem Erwerb dieses in Textform geronnenen Resultats eines außergewöhnlichen Sozialexperiments wirklich nicht zurückschrecken: Vorsicht beim Lesen! Und freuen Sie sich bloß nicht zu früh, denn erstens kommt es anders, und zweitens

… Ach, was soll‘s?

Bei Amazon erhältlich.

Halloween Special

Mit dem Satz des Pythagoras sind Sie bestens vertraut? Sie haben auch schon von der Einstein’schen Relativitätstheorie gehört? Aber kennen Sie auch den Dahl’schen Ansatz?

Dieser Theorie des Schriftstellers Roald Dahl zufolge ist nichts so skurril wie das Leben selbst … Außer vielleicht die kranke Fantasie von Schriftstellern. Pünktlich zu Halloween stellen zehn außergewöhnliche Autorinnen und Autoren mit verstörenden Kurzgeschichten diese Hypothese ein zweites Mal auf den Prüfstand und die Nerven ihrer Leser wieder auf eine knallharte Probe.

Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt. Überlegen Sie es sich! Und falls Sie es partout nicht lassen können, sich diese außergewöhnliche Würdigung der magischen Nacht vor Allerheiligen einzuverleiben: Vorsicht beim Lesen! Und freuen Sie sich bloß nicht zu früh, denn erstens kommt es anders und zweitens …

Happy Halloween!

Bei Amazon erhältlich.